VentureForum
Fördermittel
 



 



 



 



Partner im Netzwerk von:

MittelstandsKapital

ERP-Beteiligungsprogramm

Von ERP-Beteiligungsprogramm profitieren Unternehmen mit weniger als 500 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von maximal 50 Mio. Euro, die sich bereits auf dem Markt etabliert haben. Es ist jedoch auch die Förderung junger Unternehmen möglich. Finanziert wird eine breite Palette an Maßnahmen, z. B. Erweiterung von Betrieben, Kooperationen oder Innovationen.

Im ERP-Beteiligungsprogramm investiert die KfW Mittelstandsbank nicht direkt in das Unternehmen, sondern stellt einem Beteiligungsgeber (i. d. R. Mittelständische Beteiligungsgesellschaften) ein Refinanzierungsdarlehen zur Verfügung. Dieser investiert die KfW-Mittel dann in Form einer Beteiligung.

Neben den KfW-Mitteln muss der Beteiligungsgeber zugleich eigene Mittel einsetzen (25 % der Investitionssumme in den alten Ländern, 15% in den neuen Ländern). Anträge stellen die Beteiligungsgeber. Die KfW Mittelstandsbank refinanziert die Beteiligungen an kleinen und mittleren Unternehmen mit höchstens 500.000 Euro (alte Länder) bzw. 1 Mio. Euro (neue Länder).